W2RL @ VERTICAL E-Mobility

Der Schauraum von VERTICAL eMobility wurde heute zu einer Rennstrecke umfunktioniert. Die Vorbereitungen liefen glatt, es gab viele Hindernisse, welche aus E-Fahrrädern, E-Motorrädern und Scooter bestanden. Diese wurden umgehend in das Trackdesign integriert und die Location mit Led-Gates, Start-Ziel Gerade, Tracker und Led-Lichtern ausgestattet. Das Ganze sah dann so aus:

Das Team von VERTICAL unterstützte uns überall wo sie konnten, halfen uns beim Trackbau, der Unterbringung der Piloten und beim gesamten Ablauf, und kümmerten sich zusätzlich noch die Kunden. Einige E-Bike Interessenten folgten auch gespannt dem regen Treiben, welches sich im ganzen Showroom getümmelt hat. Hier eine der schnellsten und saubersten Runden von unserem Gewinner:

Noch ein paar fotografische Eindrücke von Sascha Fiala vom Renn Event:

Alles ist offen, nix is fix! Sowohl der Gesamtsieg, als auch die Preise für die besten Qualizeiten sind für einige Piloten in erfliegbarer Nähe! 
Beim letzten Rennen bei der Maker Faire Vienna gibt es also beim Rennsieg, beim Liga-Gesamtsieg und dem Qualisieg insgesamt 13 Preise zu gewinnen.
Dabei sind ein ganzer 2″ Kopter von modell-hubschrauber.at, Goodies von Team BlackSheep, drei verschiedene Rahmen (Freestyle von Blackcatframes, Racing und was zum Filmen von CrissCross FPV) und natürlich wieder Gutscheine von unseren Sponsoren @modell-hubschrauber.at und Folienrabe.at

Resultat im VERTICAL – Showroom
Gesamtranking der Liga vor dem letzten Rennen

W2RL – Wiener Whoop Racing League

Wir freuen uns, zum ersten Mal in Österreich eine Micro-Rennserie ins Leben zu rufen! Micro Drone Racing bietet auch Anfängern die Möglichkeit, in einer Rennserie mitzufliegen. Die Einstiegshürde ist sehr gering, durch das Reglement wird technisches Wettrüsten verhindert und das Flugkönnen der Piloten steht im Vordergrund.

Wo fliegen wir?

Die W2RL hat 2019 fünf Stopps in Wien:

Donnerstag, 7. Februar, 18 – 22 Uhr: Happylab Wien
Samstag, 9. März, 12 – 16 Uhr: Lugner City
Sonntag, 31. März, 14 – 18 Uhr: Vienna Reality Playground
Samstag, 13. April, 12 – 16 Uhr: VERTICAL eMobility
Saisonfinale: Sonntag, 5. Mai, 12 – 16 Uhr: Maker Faire Vienna

Kann ich etwas gewinnen?

Es wird für jedes Rennen bzw. auch für den Gesamtsieg am Ende der Saison Preise geben. Danke an dieser Stelle an unsere Sponsoren und Supporter!

Pro Rennen gibt es einen exklusiv für die Liga entworfenen 2-3″ Frame von CrissCrossFPV sowie Gutscheine von modell-hubschrauber.at und Goodies von Folienrabe und Rotor-Service zu gewinnen geben. Für die Gesamtsieger warten außerdem ein 3″ CineWhoop von CrissCrossFPV und ein Sica von Black Cat Frames auf dem Podium!

Was ist erlaubt?

Geflogen wird mit Blade Inductrix-ähnlichen Koptern, die per FPV-Kamera gesteuert werden. Das Abfluggewicht ist auf 35g beschränkt und der Propellerdurchmesser darf nicht größer als 31mm sein. Das gesamte Regelwerk kann hier heruntergeladen werden: https://viennafpv.at/rulebook_w2rl2019/

Ich will mitfliegen!

Um an den Rennen teilzunehmen, ist eine Anmeldung über Google Forms erforderlich. Das Nenngeld pro Rennen beträgt 15€. Bei sofortiger Anmeldung zu allen Rennen sind statt 75€ nur 60€ zu entrichten. Die Zahlungsinformationen werden per Email versandt, ab Einzahlung des Nenngeldes ist man fix angemeldet. Das Nenngeld wird nicht rückerstattet.

Hier gehts zur Anmeldung

Wir freuen uns auf spannende Rennen!